18. Mai 2021

Breakdance ist wahrscheinlich eine der athletischsten, kraftvollen und akrobatischen Tanzformen.  Es erfordert viel Disziplin und Training, macht aber auch eine Menge Spaß.  Du erlernst jede Menge Technik, die Übung erfordert.  Breakdance ist im eigentlichen Sinn ein Wort für B-Boying.  Zu den Elementen des B-Boying zählen im Wesentlichen: “Top Rocking” (Das Tanzen im Stehen), “Footworks” (Das Tanzen auf dem Boden), “Freezes” (Das Verharren in einer möglichst eindrucksvollen Position) und “Power moves” (Das Rotieren auf einer Körperstelle oder entlang einer Körperachse). “Footworks” und “Freezes” werden häufig auch als “Styles” zusammengefasst. Du bist ständig in Bewegung, powerst dich aus und lernst neue Leute kennen.

Unser Breakdance-Trainer Andre war mehrfacher Weltmeister und Mitglied der bekannten Breakdance Show Formation High Energy.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Tanzschule Güth